Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Prohlis

Wohin geht’s?

Es ist Anfang März – ich suche ein schönes Sommerurlaubsfoto um damit einen kleinen Artikel für den Gemeindebrief zu schreiben. Im Hinterkopf schon ein wenig Vorfreude auf das Wandern im Sommer. Dann habe ich beides zusammen – ein tolles Bild aus dem Berchtesgadener Land und eine kleine Geschichte über unser Unterwegs sein auf schönen und schweren Wegen im Urlaub und im Alltagsleben. Doch dann kommt abrupt ein Stopp – Corona bringt fast alle Räder und Füße zum Stehen. Unser normaler Weg geht so nicht weiter. Der geschriebene Text und das Foto passen so nicht mehr für den Gemeindebrief. Nichts geht mehr so, wie wir es geplant haben und gewohnt sind. Ein ganz anderes Bild steht plötzlich vor meinen Augen, aufgenommen im Allgäu. Was ist denn nach 100 Metern? Kommt da eine Schlucht, ein undurchdringliches Dickicht, eine unüberwindbare Felswand? Was kommt nach Corona und wann wird das sein? Das sind jetzt Fragen, die uns existenziell unter den Nägeln brennen.
Ich schaue noch mal auf meinen ursprünglich geschriebenen Text: Da steht etwas davon, dass wir uns unseren Lebensweg nicht immer aussuchen können. Und ein Stück weiter leuchtet ein Bibelvers auf: „Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wird’s wohl machen“ (Psalm 37,5). Gilt das auch jetzt, mitten in den Unsicherheiten der Corona-Pandemie? Ich denke ja, wenn wir bereit sind, uns auch auf ganz neue, völlig unerwartete und vielleicht auch mal unbequeme Wege einzulassen. Gott ist auch nach 100 Metern noch da und bereit uns zu begleiten, zu halten und zu korrigieren. Und so setze ich zaghaft meinen Fuß auf diesen unbekannten Weg, suche Kontakt mit anderen Wanderern und mit dem Wanderführer, der schon weiß, wie es gehen kann. Der Wanderführer sagt von sich: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben“.
So wünsche ich Ihnen und uns allen, dass wir behütet und mit Zuversicht ausgestattet, die neuen Wege suchen und finden.

Ihr Michael Sollfrank

Link: zum Seitenanfang

Georg-Palitzsch-Straße 2 in 01239 Dresden   -   +49 / 351 / 28 411 49   -   E-Mail-Kontakt   -   Impressum   -   Datenschutz